Die Stadt von Vieste

Die Stadt Vieste, ein Hügel in der Höhe von dem steht die Altstadt und insbesondere des Castello Svevo auszubreiten.

Vieste, wie alle peasini aus dem Mittelalter, ist zunächst durch die Altstadt und erweitert die Küste im Norden und Süden des Landes, dann.

Das historische Zentrum von Vieste ist als eine Reihe von verdrehten Straßen bergauf und bergab durch die niedrigen Häuser antiken Geschmack übersehen vorgestellt.

In der Altstadt ist wichtig, die Basilika, die Ripa, den Sporn des heiligen Franziskus, der Chianca Amara, dem Platz Petrone und Castello Svevo besuchen.

Das Ripa ist eine schöne kleine Strand, der sich am Fuße des historischen Zentrums befindet. Ein langer Strand von Vieste, ist heute eine schöne kleine Bucht, wo Sie alle Lungomare Enrico Mattei und der Stadt mit Blick auf das Meer sehen kann. Um diesen Strand zu erreichen, müssen Sie in der mittelalterlichen Stadt von Vieste antrare und folgen Sie den Anweisungen.

Auch in der Altstadt von Vieste, können Sie pausieren und nachzudenken über chianca Amara, der eine felsige Plattform, die in der Antike sah den Tod vieler viestani Händen Dragut Rais, rücksichtslos Kommandeur im Dienst der Mohammed, der im Jahre 1554 nach einer siebentägigen Belagerung ist , tötete viele viestani nachdem sie geplündert und niedergebrannt die ganze Stadt.

Die alte Stadt ist auch durch Beobachtungszeiträume bezaubernden gekennzeichnet, nur erreichen, die Platz für Petrone zu merken. Dieser Platz, im Herzen der Altstadt, vor ein paar Jahren begrüßte die Sommerveranstaltungen im Land, als Vieste Film Festival, mit der Vorführung von Filmen und der Beteiligung der wichtigsten Regisseure und Schauspieler. Heute ist der Platz als princialmente Aussichtspunkt verwendet werden, da von hier aus in seiner ganzen Schönheit sehen können, das Meer von Vieste, der Erhabenheit der Burg und der Strand Pizzomunno (Lungomare E. Mattei).

Absolut der höchste Teil von Vieste wird von Castello Svevo besetzt. In der Vergangenheit war diese Burg, für die strategischen Punkt, wo einst, garantiert die Beobachtung des Meeres aus allen Himmelsrichtungen, so Zeit, um alle feindlichen Einfällen zu sehen. Die Struktur der Burg ähnelt einem Schiff in der Tat beobachtete ihn von der Unterseite können Sie die Seitenwände sehr scharf sehen und wie jedes Schiff hat den Richtschützen und Seitenschlitze Beobachtung.

Im Inneren der Burg, einst bewohnt haben, kann ein Vorgarten mit einer benachbarten Amphitheater von bescheidener Größe und einer Zugbrücke mittelalterlichen Geschmack, der in den Garten und in den Zimmern führt bemerken. Intern wird mit einem privaten Garten, einer gut und Ausgänge emegenza der Bevölkerung konfrontiert. In der Tat, in der Vergangenheit, diese Ausgänge zu bewohnte Schloss benötigt, um daraus zu entkommen, wenn ein Feind Razzia es notwendig gewesen, diese Ausgänge holprig, Abfahrt und in den Fels gegraben, bis zum Strand von Pizzomunno führte direkt.

Heute ist das Castello Svevo ist nicht mehr bewohnt, aber in den Sitz der Militärluftwaffenbasis, die mit Wetterberichterstattung befasst. Im Sommer ist es possbile, das Schloss in den Abendstunden bei Nenn Preis, begleitet von einem Führer besuchen.

 


 

  • ChiancaAmara
  • LaripaVieste
  • castellosvevovieste
  • centrostoricodiVieste
  • centrostoricovieste
  • vieste-gargano